• Wir schaffen das – Zusammen

    Eine Miniserie für Glück und Wohlbefinden So. Wir sind in Woche acht und damit schon im letzten Teil meiner Miniserie der kleinen Schritte zu mehr Glück und Wohlbefinden. Denn das eine lässt das andere folgen… Ich denke, die letzten Wochen waren schön einfach, mit wenig Aufwand und leicht im Alltag unter zu bringen. Heute, am letzten Tag fordere ich dich nun doch einmal heraus, denn heute ist mein Tipp: Sport. Jupp, ich krieg auch Plaque, wenn ich das Wort höre. Mich hat der Schulsport versaut. Ich habe aber im Laufe der Jahre auch gelernt, das der Begriff „Sport“ schlichtweg Bewegung heißt und nichts, aber auch gar nichts über die Intensität…

  • Wir schaffen das – Zusammen

    Eine Miniserie für Glück und Wohlbefinden Und ZACK sind wir in Woche sieben! Hast Du Dich in den letzten Wochen schon an den Mini-Trainigs-Einheiten dieser keinen Wohlfühl- Glücks-Serie versucht? Ich bin ja ein Freund von einfachen Dingen, egal in welchem Lebensbereich. Ich denke wirklich, Herausforderungen haben wir alle bereits genug. Deshalb mach ich für Dich auch in dieser fünften Woche einfach weiter. Mit Kontaktbeschränkungen mußten wir uns ja nun alle bereits geraume Zeit auseinander setzen und selbst, wenn Du diese Mini-Serie noch einmal hervor holst, wenn das alles überstanden ist oder Du grundsätzlich persönliche Kontakte nicht so passend für Dich findest, ist Kommunikation, das Mitteilen und auch das Teilnehmen am…

  • Wir schaffen das – Zusammen

    Eine Mini Serie für Glück und Wohlbefinden Du bist mit mir nun in Woche sechs der kleinen Schritte zur Selbstfürsorge angekommen. Stramme Leistung! Heute fällt mir dazu ein: Bist Du Fraktion Kaffee oder Tee? Warum das wichtig ist? Nun, wir alle haben unsere Präferenzen. Ich bin zum Beispiel durchweg Teetrinkerin und verbinde damit Ruhe und Genuss. Und genau darum geht mir gerade. Kaffee oder Tee? Wobei empfindest Du Ruhe und Genuß? Jetzt geht´s drum Achtsamkeit ist hier das Zauberwort. Genuss entsteht, wenn wir achtsam sind. Es geht darum, den Moment zu achten ohne ihn zu bewerten. Wann hast Du Dir zum letzten Mal eine Tasse Tee oder Kaffee gekocht, in…

  • Zwischendurch Schnee

    Was heisst denn hier „zwischendurch“? Na eigentlich kommt ja jeden Samstag zur Zeit ein Blogbeitrag von mir, der sich mit kleinen Schritten zum Glücklichmachen und -sein beschäftigt und heut ist Sonntag also, ZWISCHENDURCH. 😉 Bei uns hier im platten niedersächsischen Land liegt seit drei Tagen Schnee! JAWOHL! Und zwar in einer für uns stattlichen Menge. Tatsächlich haben meine Kinder hier Schnee in einer Höhe von 50 cm verschippt! Abends, beim letzten Mal des Tages zur Schaufel gegriffen bin ich mit raus und es war einfach nur schööööön! Diese verschneite Landschaft! Irgendwie liebe ich es, wenn richtig Schnee liegt. Ich habe immer das Gefühl, die Welt wird mit all ihrer Hektik…

  • Wir schaffen das – Zusammen

    Eine Miniserie für Glück und Wohlbefinden Woche vier…VIER…na, hab ich zuviel versprochen? Kleine Schritte, einfache Aufgaben, viel Zeit zum üben und integrieren. Übrigens: Singst Du schon? Hab ich eigentlich schon mal erzählt, dass ich ein Mantra-Fan bin? Ich liebe es, Mantren zu rezitieren, mit ihnen zu meditieren und zu chanten, dass mach ich sogar im Auto, unter der Dusche, beim Spaziergang beim Nähen oder Malen… 😉 Wer jetzt schon wieder an orange gekleidete Kahlköpfe und Räucherstäbchen denkt, hat verloren-grins. Und was ist das? Mantren (Mehrzahl von Singularform Mantra) sind „heilige“ Worte aus dem Sanskrit. Der Begriff des Sanskrit kommt aus dem altindischen und bezeichnet die verschiedenen Varietäten dieser Sprache. Ihre…

  • Wir schaffen das – Zusammen

    Eine Miniserie für Glück und Wohlbefinden Und schon sind wir in Woche drei angelangt. War doch gar nicht so schwer bisher, oder? Heute geht es an die frische Luft. Jawohl. Und solltest Du Kinder, Haustiere oder Deinen Lebenspartner zu Hause haben und nicht noch einen „EXTRA“-Gang haben wollen, dann animiere sie mit zu kommen. Warum solltest Du einmal am an die Luft gehen? Ganz pragmatisch: Damit DU nicht IN die Luft gehst! Du denkst jetzt vielleicht: „Okay, spazieren gehen, in der Natur sein, kein großes Ding, was soll das bringen?“ Aber das ist ja etwas, dass ich Dir von Anfang an dieser Miniserie versprochen habe: Kleine Dinge, kleine Schritte, damit…

  • Wir schaffen das – Zusammen

    Eine Miniserie für Glück und Wohlbefinden Und schon ist eine Woche um! Eine Woche im verlängerten Lockdown. Eine Woche mit meinem ersten Impuls zu Deiner persönlichen Krisenintervention-nicht nur für Corona-Zeiten. Du hast den ersten Teil verpasst? Kein Thema! Schau HIER noch mal rein. War der erste Tipp der Miniserie nicht schön einfach? Manchmal sind es eben einfach nur die kleinen Dinge, an die man immer mal wieder erinnert werden muß. Und genauso einfach machen wir weiter. Du hast ja vergangene Woche gelernt, dass der Körper dem Geist folgt. Deshalb ist es wichtig, positive Gedanken zu haben. Nun kann ja wirklich kein Mensch breit grinsend durch jeden Tag gehen und jede…

  • Anleitung zum Glücklich sein

    Eine Anleitung zum Glück als Blogparade Glücklich sein, wer wünscht sich das nicht? Für manche ist das Glas aber mit der Sehnsucht nach Glück, irgendwie immer halb leer. Es gibt nichts gutes, außer man tut es! Erich Kästner Ich möchte mit dieser Blogparade dazu aufrufen zu helfen, damit das Glas für jeden den diese Parade oder das Thema anspricht, in Zukunft halb voll ist. Mein Ziel ist eine Art Erste Hilfe Kasten für dunkle Tage zu erstellen-mit Euer aller Hilfe da draußen. Im Anschluss fasse ich alle Beiträge in einem e-book zusammen, dass man kostenlos abrufen kann. Ich denke, in Zeiten wie diesen kann das ein großer Gewinn für alle…

  • SAM hat´s gelesen…Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück

    Eines meiner Kinder sagt immer: Ich suche nicht-ich finde! Also ich find das ja einen wunderbaren Ausgangspunkt. So positiv fokussiert! Francois Lelord läßt den Protagonisten in der „Hector-Reihe“ unter anderem auch nach dem Glück suchen. Und wer tut das nicht von Zeit zu Zeit? Ich habe also „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ gelesen. Wieder mal ein Buch aus einem der Bücherschränke in meinem Umfeld. Gehört hatte ich von dieser Reihe schon vor Jahren und ich meine sie sogar als Hörbuch einmal in der Bücherei gesehen zu haben. Da es keine Zufälle gibt bin ich davon überzeugt, ich SOLLTE dieses Buch lesen! Trotzdem der Autor selbst Mediziner und…

  • Mach Dich und andere glücklich: Werde MitautorIn für den guten Zweck!

    Ihr Lieben, heut wende ich mich mit einem besonderen Anliegen an Euch. Manche(r) von Euch weiß, dass ich ua Mutter eines autistischen Sohnes bin. Ein Kind mit einer Autismuspektrumstörung in der Familie zu haben ist jeden Tag und für alle Familienmitglieder eine Herausforderung, aber auf jeden Fall eine, mit der man wächst. Zusammen wächst und auch selbst daran reift. Trotz aller Übung und allem Verständnis im häuslichen Umfeld, gibt es da aber die Gesellschaft und die kann selten mit dieser „Erkrankung“, die im eigentlichen Sinne gar keine ist, umgehen. Denn Autismus ist nun mal kein gebrochenes Bein oder ein gebrochener Arm…so etwas sieht man, das versteht man…Hinzu kommt, dass in…