Anleitung zum Glücklich sein

Eine Anleitung zum Glück als Blogparade

Bild von Gino Crescoli auf Pixabay

Glücklich sein, wer wünscht sich das nicht?

Für manche ist das Glas aber mit der Sehnsucht nach Glück, irgendwie immer halb leer.

Es gibt nichts gutes, außer man tut es!

Erich Kästner

Ich möchte mit dieser Blogparade dazu aufrufen zu helfen, damit das Glas für jeden den diese Parade oder das Thema anspricht, in Zukunft halb voll ist. Mein Ziel ist eine Art Erste Hilfe Kasten für dunkle Tage zu erstellen-mit Euer aller Hilfe da draußen. Im Anschluss fasse ich alle Beiträge in einem e-book zusammen, dass man kostenlos abrufen kann. Ich denke, in Zeiten wie diesen kann das ein großer Gewinn für alle sein. Deshalb rufe ich diese Blogparade aus.

Was ist eine Blogparade?

Ganz grob erklärt: Bei einer Blogparade gibt es einen Veranstalter und mehrere Teilnehmer. Der Veranstalter gibt ein Thema und einen Zeitrahmen vor und die Teilnehmer verfassen dazu auf ihren eigenen Blogs Beiträge. Damit alle etwas davon haben, wird immer der Urheber der Blogparade verlinkt und sollte man zu einer Blogparade eingeladen worden sein, wird auch ein Link für den Betreiber dieses Einladungs-Blogs gesetzt. Getreu dem Motto „Sharing is Caring“.

Ich lade jeden, der einen Blog bzw. eine Website betreibt hier und heute ein, bei meiner Blogparade mitzumachen und/oder sie weiter zu verteilen.

Hier kommen die Regeln:

Thema:

Erste Hilfe zum Glück

  1. Voraussetzung: Du betreibst einen eigenen Blog oder eine eigene Website
  2. Dauer der Blogparade: 06. Januar 2020 bis 28. Februar 2020
  3. Ablauf: Du schreibst einen Beitrag zum oben genannten Thema im vorgegebenen Zeitraum. Die Länge deines Textes spielt dabei keine Rolle. Fotos sind erlaubt. Bitte das Urheberrecht beachten! ACHTUNG Deine Texte werden zur ebook-Erstellung nicht redigiert sondern 1:1 übernommen. Du bist also selbst für Korrektheit und Vollständigkeit zuständig.
  4. Du verlinkst in deinem Beitrag auf diese Website www.sam-schreibt-buecher.
  5. Du lädst mindestens einen Website- oder Blogbetreiber ein, bei dieser Blogparade mit zu machen, in dem Du auch auf ihn verlinkst.
  6. Bloße Werbepostings im Sinne von „willst Du Glück spüren, kaufe meinen Kurs xyz“ sind unerwünscht und führen das Ziel dieser Blogparade ad absurdum.
  7. Du bist damit einverstanden, dass Dein Beitrag Teil des oben erwähnten kostenlosen ebooks wird und keinerlei monetäre Gewinnbeteiligung daraus für irgendeinen Teilnehmer abzuleiten ist.
  8. Selbstverständlich wird dir das ebook ebenfalls zur Verfügung gestellt und du darfst es auch kostenlos weiter verteilen.
  9. Als Teilnehmer setze bitte Deinen Hinweis hier in die Kommentare, zum Beipiel: „Ich bin auch dabei: LINK zum Beitrag“ mit ein paar Worten als Zusammenfassung Deiner Worte, damit ich Deinen Beitrag auch sehe und ihn, bei Einhaltung der Paradevoraussetzung, auch in das ebook einfügen kann.
  10. Mit Deiner Teilnahme erklärst Du Dich automatisch mit diesen Regeln einverstanden!

Deine Vorteile als Teilnehmer:
  • Du kannst Dich über die Kommentare mit anderen Teilnehmern vernetzen und neue Leser gewinnen.
  • Viele Blogger fühlen sich zu einem “Gegenbesuch” verpflichtet, wenn Du einen besonders wertvollen Kommentar hinterlässt. Dafür ist natürlich wichtig, dass du in deinem Kommentar auch erwähnst, dass du ebenfalls bei der Blogparade dabei bist.
  • Eine Blogparade hilft, deinen aktiven Leserkreis zu vergrößern und auch etwas für Deine Suchmaschinenoptimierung machen. Auch wenn die Backlinks No-Follow-Links sind, diese gehören für Google zu einem guten Linkprofil dazu.
  • Du gewinnst Social Buzz

Wenn Du keinen Blog oder eine Website betreibst, aber trotzdem einen schönen Tipp hast, darf Du diesen gern in die Kommentare schreiben. Ich nehme ihn mit in das ebook auf. Beachte aber, das o. g. Regeln auch für Dich gelten!

Ich freue mich auf ganz viele Teilnehmer! Lasst uns Gutes tun!

Sharing is Caring!

Spread Love

Good Vibrations

SAM

PS. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

PPS. Werbung, weil Namensnennung und Verlinkung-auch in den Kommentaren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.