• SAM´s Samstags-Story

    DAS ist mein Kalenderblatt von gestern gewesen. Wie Sie sehen, sehen sie nix. Und das mit voller Absicht. Ich hab ja wirklich schon genug Baustellen und nun schickte mein Immunsystem auch noch einen Alarm, den ich nicht ignorieren kann. Da war mein Kalender mal leer. Keine Liste, dabei bin ich bekanntermaßen doch die Listen-Queen, keine to do´s. Dabei wäre eigentlich total viel abzuarbeiten, zu erledigen, zu sortieren, usw. Und doch hab ich durchgehalten und NIX eingetragen. Aber hab ich auch wirklich NIX gemacht? Selbstverständlich war und bin ich mir meiner nicht vorhandenen Kraft bewusst und das ich beim abarbeiten meiner Listen auf dem Zahnfleisch krieche mit dem Tank unterhalb von…

  • Monatsspaziergang

    Eine Blogparade von Kristina Schaper Es heißt ja immer, die richtigen Dinge kommen zu Dir, wenn es an der Zeit dafür ist. Kürzlich hab ich beschlossen, wieder regelmäßig zu bloggen, nachdem meine Samstags-Storys durch familiäre und gesundheitliche Herausforderungen ins Stocken geraden waren und ich dachte, die Blogparade von Draußen nur Kännchen und dem 12 von 12 -Thema wären genug Anstoß. Und nun ist mir gestern der Monatsspaziergang von Kristina Schaper ins Leben gesprungen und ich bin davon überzeugt, dass auch das so „von oben“ gewollt ist, denn der Ablauf ist für mich viel entspannter als 12 von 12. Hier bekommst Du also ein paar Eindrücke meines Monats April 2024: Tjaaaa…

  • SAM´s Samstags-Story

    Und schon sind sie weg, die ersten vier Wochen- ein Rückblick Unfassbar! Der erste Monat des Jahres ist bereits rum! Für mich Zeit mal zu schauen, was da von den Neujahrsvorsätzen geklappt hat und was nicht und warum und sowieso. Ich wollte diese neue Rubrik „Sam`s Samstags-Story“ eröffnen und jeden Samstag, also viermal im Januar einen Artikel für diese Reihe verfassen. Jupp, hat geklappt. Und nein, es ist mir keineswegs immer leicht gefallen. Es hat manches mal wirklich Kraft und Nerven gekostet. Selbstverständlich kenne ich Tools wie Trello, aber das hilft mir nicht. Schreiben muss ich es ja trotzdem und im Moment gelingt es mir nicht, quasi auf Halde zu…

  • SAM´s Samstags-Story

    Vom richtigen Zeitpunkt, der innere Stimme und der Einfachheit des Seins HUPPSi es ist bereits Sonntag, während ich die Samstags-Story verfasse. Kunststück: Ich habe vier Tage mit Migräne und Eimer im Bett verbracht und meine Familie ist ebenfalls seit Donnerstag krank. Das nenn ich mal Timing… Timing. Zeitabstimmung. Ist der Begriff des Timing im Sprachgebrauch eigentlich richtig angewandt? Ich frage mich wirklich, ob „Timing“ nicht mehr Druck macht, als es nimmt. Etwas zum -vermeintlich- richtigen Zeitpunkt tun, ist das immer nötig und, für mich viel spannender, wirklich immer möglich? Pfusche ich dem Schicksal mit meinem „Timing“ vielleicht zu sehr ins Handwerk und lebe ich mit Timing noch nach meinem (Bio-)…

  • Sam´s Samstags-Stroy

    06. Januar 2024 „Ach hör doch auf, Du bist doch eine so starke Frau..!“ Das höre ich sooo oft und ja-find ich auch. Bin ich. Aber das heißt nicht, dass ich nicht auch schwache Momente habe, mich sorge und mir Horrorszenarien ausmale und in Tränen aufgelöst Panikanfälle produziere. Auch ich zweifel an mir, meinen Entscheidungen und an dem, was ich tue. Auch ich kenne endlose Gedankenschleifen mit Selbstzweifeln. Meist passiert mir so etwas, wenn ich über Tage meinen Schlafrhythmus nicht eingehalten habe oder als Vorboten eines Fibro- oder Migräneschubes. Oder auch heute Nacht als Beispiel: Ich hatte entsetzliche Albträume verschiedener Dinge und sicher sind das Zeichen für Unverarbeitetes und innerlich…

  • Das war´s

    2023-ich geb´dann auch mal meinen Senf dazu Seit bestimmt 14 Tagen scheint es in den sozialen Medien nichts anderes als Thema zu geben, als Rückblicke. Dicht gefolgt davon, wie Du es im nächsten Jahr nicht nur anders sondern auf jeden Fall besser machen kannst. Nun ist der 31.12.23, wir haben gerade 16:00 Uhr. Um 18 Uhr kommen meine Eltern zu uns zum Essen und ich nutze die Zeit, mein vergangenes Jahr Revue passieren zu lassen. 2023 war ein Jahr großer Herausforderungen. Gesundheit war ein großes Thema, nicht nur bei mir selbst. Auch bei meiner Familie und Freunden. Und irgendwie war dadurch 2023 auch das Jahr in dem ich, gerade zum…

  • Schulterklopfer

    Wann hast Du Dich das letzte Mal selbst gelobt? Hast Du früher auch zu hören gekriegt: Eigenlob stinkt! Ich erzähl Dir heut mal, wie diese Konditionierung auf mich vor kurzem -immer noch- Einfluss genommen hat und was mir dann für Gedanken dazu kamen. Am Montag hatte Lena Dieterle von LenaLiteratur bei Instagram einen „Schulterklopfer“ in ihrer Story. Lena teilte mit, sie hätte sich gerade mal selbst auf die Schulter geklopft und rief dazu auf, es ihr gleich zu tun und sich selbst mal eben auf die Schulter zu klopfen. Diese Idee fühlte sich erstmal seltsam an. Also bin ich da mal tiefer eingetaucht. Die Zeitschrift „Bunte“ beschreibt Herkunft und Definition…

  • Seerosen-Träume und Wunscherfüllung

    Wünsch Dir was und tu was dafür Hast Du auch Träume und Wünsche? Also ich hab einige! Manche scheinen groß, manche klein, manche unerreichbar und doch… Meine persönliche Überzeugung ist ja, dass das Universum (oder welchen Namen auch immer Du Deiner höheren Instanz geben magst) mir alles gibt, wenn ich bereit bin, den Preis dafür zu zahlen. Das ist nichts anderes als der alte Spruch „von nichts, kommt nichts“. Sich etwas wünschen ist wunderbar und davon zu träumen auch. Es nützt aber nichts, wenn ich mit einen Parkplatz vor dem Kino bestelle und statt dessen zu Lidl fahre oder ganz zu Hause bleibe. Deine Energie wird von Deinen Gedanken gelenkt.…

  • Was kannst Du?

    Eine Blogparade von Sara Menzel-Berger und Anja Rödel Für mich gibt es ja keine Zufälle, deshalb bin ich davon überzeugt, dass ich über diese Blogparade stolpern musste. Schließlich passt sie in mein Thema, Frauen zu stärken. Und dazu gehört auch immer wieder ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass wir Frauen nicht klein klein sind und viel mehr können, als wir manchmal selbst denken. Was ist eine Blogparade? Zu einem festgelegten Thema schreibt, filmt, podcastet oder was auch immer man seinen Beitrag bis zur vom Starter festgelegten Deadline und verlinkt auf der Startseite der Parade im Kommentarfeld, damit der Ursprungsautor auch weiß, dass man dabei ist. Hier geht es also darum,…

  • Heut ist Welt-Glückstag

    Wie-nicht für Dich? Warum? Beim sporteln klappte es nicht wie geplant? Du hattest ne Rechnung im Postkasten, mit der Du nicht gerechnet hattest? Beides war bei mir heut der Fall. Trotzdem finde ich, einen glücklichen Tag zu haben. Klingt seltsam? Ich erklär es Dir am Fall mit der Rechnung: Als ich heute früh an meinem Buch arbeiten wollte, lief mein Schreibprogramm nicht. Okay, ich speichere immer durch drei verschiedene Verfahren, also waren meine 70 fertigen Seiten ja da, aber ich konnte nicht daran weiter schreiben oder sie sonst wie bearbeiten. Und PLOPP der Hinweis: „Ihr Programm-Abo ist abgelaufen.“ Ich mußte also unerwartet 70 Euro Jahresgebühr abdrücken. Und ich freue mich…