SAM hat´s gelesen oder gehört

Es gibt so Bücher, zu denen paßt kein anderes Wort als „Seelenschmeichler“.

Es sind einfach Bücher, die gut tun. Entweder durch ihre Haptik, ihren Text, ihre Fotos, ihren Geruch…

So ein Buch ist mir in die Hände gefallen:

Safranstern und Minzküsse

von My Feldt

Kann man sich in ein Buch verlieben?

Ich bin es.Verliebt in dieses wirklich dicke Kochbuch.

Dabei ist es nicht nur das. Das Wort „Kochbuch“ ist viel zu banal.

Rezepte mit Kräutern, Früchten, Blüten, Blättern aus der Natur, die wahrhaft ungewöhnlich, aber nicht aufwendig sind. Unglaublich schöne Fotos, wie aus einer anderen Welt. Gespickt mit kleinen Geschichten aus der Kindheit der Autorin. Und auch auch haptisch ist dieses Buch ein Genuss: Der feste Einband fühlt sich wie eine Mischung aus Leinen und Jeans an. Die Seiten sind richtig dick und haben einen wundbaren Klang beim Umblättern und Drüberstreichen.

Erinnerst Du Dich an mein Posting über den persönlichen Erste-Hilfe-Kasten? Ich hab einen Zettel geschrieben auf dem steht „Safranstern und Minzküsse-Buch“ und in meinen First-Aid-Karton gelegt. Dieses Buch in den Händen zu halten streichelt mir die Seele und spendet Trost-auch wenn man gerade nicht ein Rezept daraus nutzt!

Ja-Du liest richtig: Heute empfehle ich ein besonderes Kochbuch.

Und das ist zwar Werbung, aber unbezahlt und beauftragt, einfach weil es so wohltuend ist!

Wir lesen uns.

Good Vibrations

SAM

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.