• Warum auch Erwachsene einen Adventskalender brauchen…

    …oder was wir vom Adventskalender lernen drüfen Kennen wir sie nicht alle, diese Postings überall auf den Social Media Kanälen „Egal wie alt ich bin-ich will einen Adventskalender!“? Und so ähnlich. Manchmal hab ich gelacht, manchmal den Kopf geschüttelt, aber heute, als ICH mein erstes Türchens des Adventskalenders geöffnet habe, den mir eine Freundin geschenkt hat, ist mir klar geworden: Wir brauchen ALLE so einen Adventskalender! Dabei war es dieses Jahr gar nicht mein erster…wer mich kennt weiß, wie kreativ ich unterwegs bin und dass ich wirklich gern nähe. Und so bin ich bei Lenipepunkt * bereits im November beim „bleib-entspannt-Kalender“ dabei gewesen, der genau dann endet, wenn alle anderen…

  • NEIN !

    Ein Wort-ein Satz, gelebte Selbstfürsorge! Auf den letzten Drücker bin ich über die Blogparade von Rosina Geltinger gestolpert. Danke an Sonja von Crafting Cafe deren Newsletter ich abonniert habe und die darüber berichtete sonst wäre das an mir vorbei gegangen. Und das, wo es doch genau in mein Themengebiet greift. Frauen, Kraft, Magie. Wie schreib es ich nun ohne zu esklaieren und hier zu übertreiben…? Ich bin der tiefen Überzeugung und das erlebe ich an mir und in meinem Umfeld eben genau SO, dass gerade Frauen ein Problem mit Selbstfürsorge habe. Allein das SELBST scheint ja derartig negativ akzentuiert zu sein, dass ich förmlich mit dem Kopf auf der Tastatur…

  • Schwarz ist das neue Bunt

    …oder: Mehr als nur „SAM hat´s gelesen/gehört. Irgendwann vergangenen Montag entstand bei vielen: Nix geht mehr. Facebook down. Instagram down. WhatsApp down. Weltweit. Fast sieben Stunden lang. Die Wellen schlugen höher: Sogar die Facebook-Aktion stürzte ab. In Zahlen: Facebook-Chef Mark Zuckerberg verlor mal eben 7 Milliarden Dollar. Dafür verzeichnete Twitter User-Höchststände. Mir hat dieses Geschehen noch einmal vor Augen geführt, wie sehr wir uns von der Digitalisierung abhängig gemacht haben. In jedem Lebensbereich. Und ich gestehe: Ich finde das gut! Ja, es war ein Weckruf. Wenn auch nur ein kleiner. Für mich macht es deutlich, wie weit wir uns alle von einander entfernen. Versteh mich nicht falsch: Ich nutze auch…

  • Achtung Portaltage

    Ich bin ein sehr sensitiver Mensch und sehr mondfühlig. Vielleicht liegt es daran, dass mich die Portaltage immer sehr anstrengen. Vielleicht geht es Dir ja auch so? Ich bin ja immer der Meinung, wenn man weiß was kommt, ist das die halbe Miete damit auch gut zurecht zu kommen. Aber ich fang mal vorne an mit der Frage Was sind eigentlich Portaltage? Der Begriff der Portaltage wird aus dem Maya-Kalender abgeleitet und beschreibt Tage, an denen eine hohe kosmische Energie wirkt. Ob man das nun für esoterischen Humbug hält oder dafür offen ist: Es kann dazu führen, dass sich gerade hochsensible Menschen erschöpft, müde, kopfschmerzgeplagt, überreizt oder krank fühlen.  Auf…

  • Hast Du einen Notfallplan?

    Weisst Du was Dir gut tut? Meistens ist es doch so: Wir wissen genau was wir NICHT wollen oder NICHT brauchen, oder? Mir geht es jedenfalls so. Besonders, wenn das Leben höhere Wellen schlägt, als ich glaube ertragen zu können. Dann hänge ich erschöpft in den Seilen und funktioniere irgendwie, um den „Plan“ zu erfüllen. Das klingt auch noch fatal nach Arbeiter- und Bauern-Staat. OH MEIN GOTT ! Das sind die Momente des Lebens, in denen ich am stärksten an mir zweifel und nur noch davon überzeugt bin, das ICH „es“ sowieso nicht schaffe, es nicht zu was bringe…ich denke, Du weißt, was ich meine! Ich habe lange gebraucht um…

  • Wir schaffen das – Zusammen

    Eine Mini Serie für Glück und Wohlbefinden Du bist mit mir nun in Woche sechs der kleinen Schritte zur Selbstfürsorge angekommen. Stramme Leistung! Heute fällt mir dazu ein: Bist Du Fraktion Kaffee oder Tee? Warum das wichtig ist? Nun, wir alle haben unsere Präferenzen. Ich bin zum Beispiel durchweg Teetrinkerin und verbinde damit Ruhe und Genuss. Und genau darum geht mir gerade. Kaffee oder Tee? Wobei empfindest Du Ruhe und Genuß? Jetzt geht´s drum Achtsamkeit ist hier das Zauberwort. Genuss entsteht, wenn wir achtsam sind. Es geht darum, den Moment zu achten ohne ihn zu bewerten. Wann hast Du Dir zum letzten Mal eine Tasse Tee oder Kaffee gekocht, in…

  • Auf ein Neues!

    Los geht´s für 2021! Nun ist es vorbei, das alte Jahr. Meine Freundin hat im letzten Jahr irgendwann zu mir mir gesagt „Simone, Schaltjahr ist Scheiss-Jahr“. Na, sie hatte Recht, würd ich sagen, denn die Herausforderungen waren für uns alle wohl nicht die kleinsten. Aber: Das Jahr ist rum! TSCHAKKA. 365 leere Seiten eines neuen Jahrbuches liegen vor Dir und mir. 365 Möglichkeiten ein wunder-volles (der Strich ist Absicht) Jahr zu gestalten. Als Frau. Ganz frei. Ganz Du. Bei mir soll es 2021 mehr Struktur und mehr Selbstfürsorge geben. Damit sicher auch mehr interessante, hilfreiche Beiträge hier auf der Seite, aber auch mehr Anteil an meinem Leben und Erleben. Apropos:…

  • Ich- einfach unverbesserlich… ;-)

    …und ich meine NICHT den Film. Männo-ich hänge noch immer mit meinen Rezensionen hinter her- und mit allem anderen auch. Ich frage mich sowieso ob der Selbstoptimierungswahn, der im letzten Jahr so um sich gegriffen hat, mich tatsächlich auch eingeholt hat. Ich gestehe: JA. Selbstoptimierung um jeden Preis? Unzählige Fortbildung habe ich besucht. Unzählige online-Kurse gebucht-zwei davon liegen noch immer brach. Unzählige Ideen entwickelt, aber nicht in die Welt geschickt. Unzählige Bücher, Meditationen, Vorträge, Asanas, und was weiß ich noch alles inhaliert und was hat es mir gebracht? Nix. Nee. Stimmt nicht. Stress. STRESS. STRRRRREEEEEEESSSSSS und das ist das letzte, was ich in meiner eigenen gesundheitlichen Lage brauchen kann. Warum…