• Fische, Frauen und Tradition

    Ich les ja keine Tageszeitung. Meine Eltern und meine Freundin wissen um meine Themen und versorgen mich dann mit entsprechenden Info´s. So geschehen. Ein Mega-Aufreger erreichte mich. Die hiesige Zeitung titelte: “Fischen für Frauen verboten” und berichtet aus Memmingen. Hier “jucken” Männer und Jungen am Fischertag in den dortigen Stadtbach. Jucken bezeichnet das Hineinspringen und Abfischen des Stadtbaches zum Zwecke der Reinigung und am Ende wird derjenige zum Fischerkönig gekrönt, der die schwerste Forelle fängt.. Dieser Tag ist ein großes Spektakel, zieht jährlich bis zu 40 000 Besucher an und hat eine lange, scheinbar unverrückbare Tradition. Nun hat eine Frau sich gegen diese Tradition erhoben. Tierärztin Christiane Renz möchte ebenfalls…

  • Ei Ei Ei

    Ostern naht mit großen Schritten und es gibt so familiäre Traditionen bei uns die eingehalten werden, auch wenn meine Kinder schon längst groß sind. Dazu gehört auch das Eierfärben zu Ostern. Eier- es gibt sie zu Ostern aus Schokolade, aus Marzipan und hartgekocht und bunt, aber warum färben wir überhaupt Eier und warum Eier und nicht irgendwas anderes? Brauchtum oder andere Länder andere Sitten? Das Ei als Symbol des Lebens So ganz einig ist man sich nicht, muss man ja auch nicht. Gleich ist die Idee der verschiedenen Kulturen, das Ei als Symbol des Lebens zu betrachten, als Zeichen für Fruchtbarkeit, neues Leben und Wiedergeburt. Nehmen wir mal das klassische…